Professionelle Maler finden
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
25 Anfragen heute
4.5 von 5 (1042 Bewertungen)

Kaseinfarbe - natürlicher Anstrich mit Tradition

Kaseinfarbe ist eine Decken- und Wandfarbe, die als Bindemittel reines natürliches Kasein (Milcheiweiß) enthält und über eine sehr hohe Bindekraft verfügt. Bei Kasein handelt es sich um einen Käsestoff, der durch Ausfällung bevorzugt aus fettarmer Milch gewonnen wird.
Jetzt Maler & Lackierer finden
  • Geprüfte Maler & Lackierer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Kaseinfarbe punktet bei Natürlichkeit & Umweltverträglichkeit

Mit Hilfe von sanften Laugen wie beispielsweise Borax, Hirschhornsalz oder auch gelöschtem Kalk wird das getrocknete Kaseinpulver hergestellt. Kaseinfarbe aus Quark und Kalk ist aber auch ein Anstrichstoff, der bereits seit Jahrhunderten verwendet wird und noch heute in historischen Gebäuden und Kirchen zu finden ist.

Wenn Verträglichkeit und Umweltschutz eine große Rolle bei der Auswahl der jeweiligen Wandfarbe spielen dann sollte Kaseinfarbe in Betracht gezogen werden denn diese Farbe ist nicht nur frei von Giften, sondern auch von Konservierungsstoffen. Darüber hinaus ist Kaseinfarbe sehr diffusionsoffen. Neben der hohen Umweltfreundlichkeit aufgrund der ökologisch natürlichen Inhaltsstoffe zeichnet sich Kaseinfarbe aber auch durch ihre hervorragende Deckkraft aus denn für ein strahlendes Weiß auf der Wand reicht in der Regel bereits ein einziger Anstrich.

Kaseinfarbe verbindet sich gut mit dem Untergrund...

Kaseinfarbe bildet im Gegensatz zur Leimfarbe keinen Film auf der Wandoberfläche. Vielmehr verbindet sie sich mit dem Untergrund. Somit kann die Farbe auf allen normal saugenden Untergründen verwendet werden wie zum Beispiel Gipskarton, Raufasertapeten, Leichtbeton, alten Anstrichen mit Dispersionsfarbe und mineralischen Putzen. Stark saugende Wände allerdings sollten vor der Verwendung von Kaseinfarbe grundiert und vorgestrichen sein. Für einen Untergrund der Kunststoffbeschichtungen, Ölfarbenanstriche oder andere nicht saugende Flächen aufweist ist diese Farbe jedoch nicht geeignet.

Neben der ausgezeichneten Deckkraft zählt zu den Vorteilen der Kaseinfarbe die gute Dampfdurchlässigkeit. Darüber hinaus ist sie wischfest, kompostierbar und enthält keinerlei Schadstoffe. Kaseinfarben sind aber auch unkompliziert in der Handhabung denn sie werden nur mit Wasser gemischt und ergeben einen ausdrucksstarken Anstrich.

... ist aber nicht für Feuchträume geeignet

Im Handel wird Kaseinfarbe als fertig gemischtes Pulver angeboten dessen Haltbarkeit jedoch begrenzt ist. Enthält die Farbe kein Konservierungsmittel, dann sollte sie in feuchten Kellern, Küche oder Bad nicht verwendet werden, da sie für Schimmel anfällig ist. Alternativ kann Kaseinfarbe auch selbst hergestellt werden unter Verwendung geringer Beigaben von Leinölfirnis oder Leinöl (siehe auch Leinölfarbe) was wiederum die Wasserfestigkeit wie auch die Haltbarkeit weiter verbessert.

Erfahrene Maler, die Sie über unsere kostenlose Datenbank finden, beraten Sie gern zu allen Fragen rund um Anstriche, Wand- und Fassadenfarben.

Wir finden die besten Maler & Lackierer für Sie
  • Über 5.000 qualifizierte Maler & Lackierer
  • Angebote erhalten, vergleichen & sparen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Maler-Vergleich.com