Professionelle Maler finden
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 26 Minuten
24 Anfragen heute
4.5 von 5 (1125 Bewertungen)

Fliesenfarbe bringt neuen Schwung

Eine gute Alternative zur Kompletterneuerung von Bad- oder Küchenfliesen ist das Überstreichen mit Fliesenfarbe. Ganz egal, ob man den 70er Jahre-Charme der alten Fliesen nicht mehr sehen kann oder einfach frischen Wind in seine Wohlfühl-Oase bringen möchte, das Streichen ermöglicht eine optische Rundumerneuerung ohne Staub und Dreck.
Jetzt Maler & Lackierer finden
  • Geprüfte Maler & Lackierer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fliesenfarbe - neuer Look ohne umständliche Bauarbeiten

FliesenfarbeBild: AkzoNobelVor Projektstart sollte man sich gründlich über Arten und die Verarbeitung verschiedener Farben informieren. Ob die Fliesenfarbe später direkt im Fachgeschäft, Baumarkt oder Online gekauft wird, hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Es gibt sowohl Einkomponenten-Produkte, als auch Baukastensysteme, die aus mehreren Komponenten bestehen.

Arbeiten vor dem Anstrich

Sorgfältige Vorbereitung ist das A und O bei dieser Spezialfarbe. Armaturen schraubt oder klebt man am besten ab. Die Fugen sollten sorgfältig auf Löcher und Risse überprüft und gegebenenfalls ausgebessert werden. An einer verdeckten Stelle wird etwas Fliesenfarbe auf die Fugen aufgetragen. Perlt sie ab, müssen diese sogar durch ein überstreichbares Material ersetzt werden. Das ist zwar arbeitsintensiv, aber für ein ordentliches Endergebnis unerlässlich. Nach dem sorgfältigen Reinigen der Fläche mit Fliesenreiniger, kann es schließlich los gehen.

Ein- und Zweikomponentensysteme der Fliesenfarbe

Einkomponentenlacke werden gemäß Verpackungsvorschrift in ein oder zwei Schichten auf die gereinigten Fliesen aufgetragen. Für durch Wasser und Küchendämpfe weniger strapazierte Fliesenflächen ist Einkomponenten-Fliesenfarbe recht gut geeignet. Profis werden jedoch meist davon abraten, denn sie gilt als nicht besonders gut deckend und lange haltbar. Sicher ist, dass Fliesenfarben, die aus nur einer Komponente bestehen, weniger gut aushärten.

Mehrkomponentensysteme bestehen zumeist aus einer Grundierung, die auch von Laien mit Hilfe einer Schaumstoffrolle leicht aufgebracht werden kann. Nach einer gewissen Trocknungsphase wird die erste Farbschicht aufgetragen. Besteht die Fliesenfarbe selbst auch noch aus mehreren Einzelkomponenten, ist es ratsam immer nur kleinere Mengen anzumischen und ohne Pause zu verarbeiten.

Nach einer Trocknungsphase von mindestens 10 bis 14 Stunden erfolgt der zweite Anstrich. Dunkle Untergrundfliesen benötigen unter Umständen sogar drei Anstriche. Dafür wird man am Ende mit einem strahlenden Ergebnis belohnt. Bevor die Armaturen wieder angebracht und letzte Ausbesserungsarbeiten an Fugen und Silikonabdichtungen vorgenommen werden, sollte man der Fliesenfarbe mindestens zwei Tage Zeit zum Aushärten geben. Dann ist sie extrem hart und feuchtigkeitsresistent.

Andere Spezialfarben bringen zusätzliche Funktionen - an herkömmlichen Wänden schafft eine Leuchtfarbe tolle Effekte, während zum Beispiel Magnetfarbe ganz neue Möglichkeiten der Innendekoration darstellt.

Wir finden die besten Maler & Lackierer für Sie
  • Über 5.000 qualifizierte Maler & Lackierer
  • Angebote erhalten, vergleichen & sparen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Maler-Vergleich.com
Immer zuerst informiert
Maler Newsletter
  • Aktuelle Tipps und Trends
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neuigkeiten aus der Branche
Anzahl Abonnenten: 1191