Anmeldung Fachbetriebe

Malerkosten Rechner: Schnell & einfach Malerkosten berechnen

  • Passende Anbieter: 5 Angebote von qualifizierten Firmen aus Ihrer Umgebung
  • Kostenlos einholen: Ohne Aufwand unverbindliche Angebote einholen
  • Unverbindlich vergleichen: Angebote in Ruhe prüfen und vergleichen

Darum Maler-Vergleich.com nutzen

Unser Versprechen: Datenschutz & herstellerunabhängige Beratung durch qualifizierte Fachbetriebe
Das sagen unsere Kunden
Frau B., Hamburg
"Hervorragende saubere Arbeit - der vermittelte Maler hat unser Haus komplett gestrichen und ihm durch die vorgeschlagene neue Farbgebung ein ganz neues modernes Gesicht gegeben. Die Gesamt-Konstruktion und der Bau des Wintergartens inkl. Planung und Anlegen einer vergrößerten Terrasse wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit in kürzester Zeit durchgeführt. Wir empfehlen das Portal vorbehaltlos weiter! Genaueste Ausführung wie besprochen und absolut saubere Arbeit sind bei ihm garantiert. Auch ist sein Preis-Leistungsverhältnis mehr als angemessen. 5 Sterne PLUS."

So einfach und schnell geht's mit Maler-Vergleich.com

1. Unverbindliche Anfrage stellen. Ein Mitarbeiter von uns nimmt mit Ihnen telefonisch Kontakt auf, um Ihre Wünsche detailierter aufzunehmen.
2. Wir leiten Ihre Anfrage kostenlos an passende regionale Fachbetriebe weiter, die Ihnen ein Angebot für Ihr Projekt unterbreiten können.
3. So können sie unter den unverbindlichen Angeboten in Ruhe vergleichen und auswählen - und sparen durch den Angebotsvergleich bis zu 30%.
Expertenberatung für Top-Marken

Malerkosten berechnen: Diese Faktoren sind entscheidend

Mehrere Faktoren nehmen Einfluss auf die Malerkosten und werden vom Malerkosten-Rechner berücksichtigt. Zunächst ist der Arbeitsumfang entscheidend, das Verputzen einer Wand im Altbau, verursacht zum Beispiel geringere Malerkosten als das Tapezieren von Raufaser. Auch die zu bearbeitende Fläche ist wichtig um die Malerkosten zu berechnen. Für Aussenwände fallen zum Beispiel oft Kosten für ein Gerüst an, während niedrige Innenwände leicht zu bearbeiten sind.Malerkosten berechnen sich auch anhand der eingebrachten Selbstarbeit. Entfernen Sie zum Beispiel alte Tapeten selbst und sparen sie dadurch Malerkosten. Denn Arbeitskosten machen auf der Malerrechnung in der Regel einen größeren Teil aus als Materialkosten. Der Malerkosten Rechner zeigt Ihnen die Details hierzu auf.

Steuerbonus für Malerkosten berechnen

Das Finanzamt erstattet Ihnen einen Teil der Malerkosten zurück, wenn Sie diese als haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen. Dabei können Sie nur die Arbeitskosten anrechnen, Materialkosten werden nicht erstattet. Wenn sie die Malerkosten berechnen, so zeigt der Malerkosten Rechner Ihnen auf, wie hoch der voraussichtliche Steuerbonus ausfällt. Für Neubauten können Sie keine Malerkosten als haushaltsnahe Dienstleistungen anrechnen.

Malerkosten berechnen und Fachbetriebe finden

Wenn Sie mit dem Malerkosten Rechner ihre Malerkosten berechnen, bekommen Sie eine erste grobe Einschätzung über die voraussichtlichen Kosten für einen Malerauftrag. Eine detailliertere Einschätzung der Kosten kann nur ein Fachbetrieb im Gespräch anbieten, bei dem alle Gegebenheiten Ihres Auftrages berücksichtigt werden. Das Vergleichen von Malerkosten kann sich lohnen. Nachdem Sie Ihre Malerkosten berechnen, haben Sie daher die Möglichkeit unverbindlich Fachbetriebe aus Ihrer Region zu kontaktieren.