Schimmel entfernen & Nachsorge treffen

Die Häufigkeit der Schimmelbildung hat in den vergangenen Jahren leider enorm zugenommen. Und das, obwohl die neuwertigen Methoden und auch Bausubstanzen genau dem entgegen wirken wollen. Die Gründe sind aber nach wie vor allem falsches Lüftungsverhalten oder eben doch mangelhafte Bausubstanzen und Materialzustände. So oder so gilt aber: Der Schimmel muss so schnell wie möglich wieder entfernt werden.
Dieser Artikel wurde von
Thorben Frahm für www.Maler-Vergleich.com verfasst.
Jetzt Maler & Lackierer finden
  • Maler & Lackierer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
MalerMalerarbeitenSchimmelentfernung

Schimmelentfernung in Eigenregie ist nicht immer ratsam

Bild: BauHELIX HaasSchimmel sollte wirklich nur dann selbstständig entfernt werden, wenn es sich noch um sehr kleine Befallgrade handelt. Ist der Befall bereits größer, muss ein Fachmann zur Schimmelentfernung hinzugezogen werden. Dieser kann den Schimmel nicht nur viel gezielter entfernen - er kann unter Umständen bei der Schimmelentfernung auch Ausschau nach der Ursache halten.

Diese sollte stets so schnell wie möglich beseitigt werden, um noch stärkere Ausbrüche zu vermeiden. Geeignete Experten für die erste Schimmel­entfernung sind meistens Malermeister, die sich ebenfalls auf Schimmelbefall und die Schimmelentfernung spezialisiert haben.

Was man selbst gegen Schimmel tun kann

Wie bereits angedeutet können kleinere Befallfälle allerdings noch selbstständig entfernt werden. Als kleine Befallfälle versteht man kleine Flächen an den Wänden und Fassaden sowie auch Schimmelbefall in Fliesenfugen, Fensterfugen und befallene Silikondichtungen. Geht es an die Schimmelentfernung, sollte man unbedingt einen Schutz für die Atemwege, die Augen und die Hände tragen und alle Fenster und Türen zum betroffenen Raum schließen. Denn bei der Schimmelentfernung wird zum einen oft mit nicht wirklich gesunden Mischungen gearbeitet, zum anderen ist aber auch der direkte Kontakt mit dem Schimmel nicht wirklich gesundheitlich unbedenklich. Zur Schimmelentfernung verwendet man am besten einen, in sehr hoch dosiertem Alkohol (mindestens 70 bis 80 %) getränkten, Lappen.

Nach der Schimmelentfernung kommt die Ursachenforschung

Bestenfalls sollten bei der Schimmelentfernung alle befallenen Wandstücke von ihren befallenen Tapeten entfernt werden - und die Reinigung direkt an der Wand vorgenommen werden. Ist die Wand feucht, sollte die Feuchtigkeit bei der Schimmelentfernung bestmöglich beseitigt werden. Notwendigenfalls, indem man einen Fachmann hinzuzieht.

Die befallenen Tapeten sollten, ebenso wie der Lappen und die verwendeten Schutzutensilien, bei der Schimmelentfernung in einer sehr festen und gut verschlossenen Mülltüte entsorgt werden. Diese gehört in den Restmüll. Alle im betroffenen Raum befindlichen Möbelstücke sollten übrigens im Anschluss ebenfalls gründlich mit Wasser gereinigt werden. Textilien, auch die Kleidungsstücke, die bei der Schimmelentfernung getragen wurden, sollten ausgiebig gewaschen werden.

Mit der Schimmelentfernung ist es allerdings nicht getan. Die Ursache liegt meistens in einem dauerhaften Feuchtigkeitsanfall begründet. Tragen Sie Sorge für eine gute Belüftung, damit der Schimmel nicht wieder auftritt.

Dies sind aber nebem dem Tapezieren oder Streichen nicht die einzigen Malerarbeiten, die Sie bequem an einen Fachmann auslagern dürfen - zum Beispiel übernehmen viele Maler auch die fachgerechte Graffitientfernung.

Weiterlesen zum Thema "Algensanierung"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Malerarbeiten

80qm Wohnfläche streichen: Kosten?

Ich brauche einen Fachmann der mir meine Wohnung (80 gm Wohnfläche) streicht. Die Raumhöhe ist normal hoch. Mit welchen Kosten habe ich in etwa zu rechnen?
Antwort von Bautenschutz Schrewe UG

Die Kosten hängen von einigen Faktoren ab.
Ist auf der Wandfläche eine Tapete verklebt, wenn ja welche?
Wenn keine Tapete verklebt ist soll eine Tapete angebracht werden und sind die Wände glatt oder müssen diese noch geschliffen und gespachtelt werden?
Was für eine Farbe soll zum Einsatz kommen, Silikat oder Dispersion oder andere. Farbton ?
Wie viele Fenster und Türen sind zu berücksichtigen?
Ist die Wohnung möbliert oder bewohnt?

Dies sind nur einige Fragen die für die Kostenermittlung wichtig sind.
Um ein seriöses Angebot abgeben zu können ist eine Besichtigung unbedingt erforderlich.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Acrylfarbe mit Klarlack versiegeln?

Folgende Frage stellt sich mir: Kann ich Acrylfarbe mit Klarlack versiegeln?
Antwort von Andreas Beckmann Malermeister

Ja, man kann Acrylfarbe mit einem Klarlack versiegeln. Hierzu darf aber kein lösemittelhaltiger Klarlack eingesetzt werden. Das Lösemittel in dem Lack würde das Bindemittel im Acryllack zerstören. Ablösungen wären die Folge. Es gibt wasseverdünnbare Klarlacke in matter und glänzender Ausführung. Wenn der auf Wasser basierende Klarlack das Bindemittel Polyuretan hat, dann ist er besonders widerstandsfähig. Diese Art von Klarlacken werden überwiegend für Parkettböden benutzt.

Doch eines sollte man auch beachten. Manche Lacke neigen zur Vergilbung. Dies ist teilweise Hersteller abhängig. Zum Glück ist es auch eher die Ausnahme, als die Regel.

Carport streichen: Kosten?

Ich besitze ein Carport mit einer Grundfläche von ca. 160qm. Dieses soll in der Farbe schwedenrot gestrichen werden. Mit welchen Kosten pro qm habe ich zu rechnen?
Antwort von Gratt Bautenschutz

Hallo,
wenn Sie mir sagen können wie viel die zu streichende Fläche beträgt,
könnte ich Ihnen einen etwa preis nennen.

Gruß
Benjamin Gratt
Gratt Bautenschutz

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zu Maler- & Lackierarbeiten
Jetzt Frage stellen