Techniken zur Entfernung von Graffiti

Graffitibemalungen an Wänden und Mauern sind schon fast zur Normalität geworden - bleiben aber oft unerwünschte Schmierereien. Und die Graffitientfernung ist nicht immer einfach. Abgesehen davon, dass man bestimmte und meist starke Chemikalien benötigt, um ein Graffiti entfernen zu können, muss man sich Gedanken über die Konsistenz des Untergrundes machen. Doch welche Methoden der Graffitientfernung gibt es, wie kann man den Untergrund schützen? Und: kann ein professioneller Maler beim Graffiti entfernen helfen?
Dieser Artikel wurde von
Thorben Frahm für www.Maler-Vergleich.com verfasst.
Jetzt Maler & Lackierer finden
  • Maler & Lackierer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
MalerMalerarbeitenGraffitientfernung

Graffitientfernung - die Mittel hängen vom Untergrund ab

Graffitientfernung mit Sandstrahler,
Bild: © Schmidt Sandstrahltechnik GmbH
Zunächst sollte man sich die Beschaffenheit der Fassade bzw. des Untergrundes ansehen. Denn die Graffitientfernung auf Klinker oder Back­stein ist wesentlich leichter, als das Graffiti entfernen von einem Untergrund aus Sandstein.

Die Farbpartikel dringen, aufgrund der Lösungsmittel der Graffitifarben und der Saugkraft des Sandsteins in den porösen Stein - vor allem, wenn sich das Graffiti schon länger auf dem Sandstein befindet.

Hier benötigt man viel Geduld und Sensi­bilität. Man lässt das Reinigungsmittel einwirken, aber nicht festtrocknen, saugt es mit einem Schwamm ab und wiederholt dies mehrmals.

Ähnlich ist es bei Beton, dessen obere Zementschicht oft so saugfähig wie Sandstein ist. Besteht der Untergrund dagegen aus Putz, so kann man wie bei Klinker durch intensives aber sorgsames Schrubben schnell das Graffiti entfernen. Schwieriger wird die Graffitientfernung dagegen auf Lack oder Kunststoffuntergrund wie bei Fahrzeugen und Werbeschildern. Auch bei besprühten Stromverteilerkästen scheint es aussichtslos. Hier braucht man zur Graffitientfernung spezielle Reinigungsmittel wie Polycarbonatreiniger.

Maler helfen beim Entfernen von Graffiti

Kennt man nun die Substanz des Untergrundes, gilt es, sich für eine Methode der Graffitientfernung zu entscheiden. Natürlich gibt es neben der manuellen Graffitientfernung, bei der das Graffiti mit pastösem Reiniger eingeschmiert und nach bestimmter Einwirkungszeit verrieben und mit saugfähigem Material entfernt und mit Wasser nachgewaschen wird, auch noch technisch aufwendigere Verfahren zur Graffitientfernung, wie das Niederdruck-Feuchtstrahlverfahren speziell für Wände und Fassaden, das Abschälen durch die Heißwasserhochdrucktechnik auf geschütztem Untergrund oder der unterstützte Heißwasserhochdruckstrahl bei eingetrockneten Graffiti auf Fassade.

Für diese Anwendungen braucht man jedoch oftmals besondere Geräte und spezielle chemische Mittel. Daher werden diese Methoden der Graffitientfernung eher von Reinigungsfirmen oder im Rahmen von professionellen Malerarbeiten angewandt und sollten auch Ihnen überlassen werden. Ist dies aber zu kostspielig, so kann man sicher eine günstigere Beratung bei einem Maler nehmen, der Tipps zur Reinigungsmittelwahl und zur Vorgehensweise geben kann. Und damit das Graffiti entfernen in Zukunft nicht mehr zum Problem wird, gibt es außerdem Tricks und Mittel, um Fassaden und Wände in Zukunft vor Graffiti zu schützen.

Neben der Graffitientfernung helfen erfahrene Fachkräfte gern auch bei anderweitigen Malerarbeiten wie dem Streichen oder Verputzen.

Weiterlesen zum Thema "Schimmelentfernung"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Malerarbeiten

80qm Wohnfläche streichen: Kosten?

Ich brauche einen Fachmann der mir meine Wohnung (80 gm Wohnfläche) streicht. Die Raumhöhe ist normal hoch. Mit welchen Kosten habe ich in etwa zu rechnen?
Antwort von Bautenschutz Schrewe UG

Die Kosten hängen von einigen Faktoren ab.
Ist auf der Wandfläche eine Tapete verklebt, wenn ja welche?
Wenn keine Tapete verklebt ist soll eine Tapete angebracht werden und sind die Wände glatt oder müssen diese noch geschliffen und gespachtelt werden?
Was für eine Farbe soll zum Einsatz kommen, Silikat oder Dispersion oder andere. Farbton ?
Wie viele Fenster und Türen sind zu berücksichtigen?
Ist die Wohnung möbliert oder bewohnt?

Dies sind nur einige Fragen die für die Kostenermittlung wichtig sind.
Um ein seriöses Angebot abgeben zu können ist eine Besichtigung unbedingt erforderlich.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Acrylfarbe mit Klarlack versiegeln?

Folgende Frage stellt sich mir: Kann ich Acrylfarbe mit Klarlack versiegeln?
Antwort von Andreas Beckmann Malermeister

Ja, man kann Acrylfarbe mit einem Klarlack versiegeln. Hierzu darf aber kein lösemittelhaltiger Klarlack eingesetzt werden. Das Lösemittel in dem Lack würde das Bindemittel im Acryllack zerstören. Ablösungen wären die Folge. Es gibt wasseverdünnbare Klarlacke in matter und glänzender Ausführung. Wenn der auf Wasser basierende Klarlack das Bindemittel Polyuretan hat, dann ist er besonders widerstandsfähig. Diese Art von Klarlacken werden überwiegend für Parkettböden benutzt.

Doch eines sollte man auch beachten. Manche Lacke neigen zur Vergilbung. Dies ist teilweise Hersteller abhängig. Zum Glück ist es auch eher die Ausnahme, als die Regel.

Carport streichen: Kosten?

Ich besitze ein Carport mit einer Grundfläche von ca. 160qm. Dieses soll in der Farbe schwedenrot gestrichen werden. Mit welchen Kosten pro qm habe ich zu rechnen?
Antwort von Gratt Bautenschutz

Hallo,
wenn Sie mir sagen können wie viel die zu streichende Fläche beträgt,
könnte ich Ihnen einen etwa preis nennen.

Gruß
Benjamin Gratt
Gratt Bautenschutz

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zu Maler- & Lackierarbeiten
Jetzt Frage stellen