Anmeldung Fachbetriebe
Angebote von Malern & Lackierern in Ihrer Nähe
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Durchzuführende Arbeit
Für welche Arbeit benötigen Sie einen Fachbetrieb?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschte Leistung
Welchen Umfang soll das unverbindliche Angebot haben?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Fläche
Welchen Fläche soll bearbeitet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Größe der zu bearbeitenden Fläche
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Ihre Anrede
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Erreichbarkeit
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 13 Minuten 62 Anfragen heute 4.5 aus 1498 Bewertungen

    Natürliche Steinoptik für die Wand

    Die Steintapete präsentiert sich in edlem Design und gibt jeder Wand das gewisse Etwas. Für diese Tapete in Steinoptik gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten - die Steintapete kann man mit praktisch jedem Wohnstil elegant kombinieren.
    Jetzt Maler & Lackierer finden
    • Geprüfte Maler & Lackierer vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Die Steintapete passt zu jedem Wohnstil

    Steintapete Ziegeloptik© Digishooter - Fotolia.comEine Steintapete ist ein schwerer Wandbelag und muss daher fachmännisch tapeziert werden. Um eine schöne und ansprechende Optik zu erhalten, muss sie perfekt auf Stoß geklebt werden und die Steine sollten ineinander übergehen. Klebt man sie falsch, wirkt die Steintapete nicht schön, sondern der Betrachter sieht, dass falsch tapeziert wurde.

    Die Tapete in Steinoptik ist eine schwere Tapete, die meist aus Vlies besteht. Es  gibt auch Tapeten in Steinoptik, die aus Papier bestehen.

    Von der Optik her bieten sich zahlreiche Varianten an und man kann zwischen Riemchen, Ziegelsteinen, Sandstein und generell Natursteinen, sowie zwischen unterschiedlichen Farbtönen wählen. Der Farbton der Tapeten passt sich dem Originalfarbton an und man erkennt kaum ob die Wand wirklich aus Stein ist oder mit einer Tapete verziert wurde. Die Steintapete kommt in 3D Optik und wirkt daher wie echter Stein. Für den mediterranen Wohnstil, eignen sich Natur-Steintapeten.

    Mit einer Steintapete kann man zahlreiche Aspekte zaubern, wie beispielsweise eine Esse aus Klinkern, oder die Fensterleibung aus Naturstein. Der Phantasie sind keine Grenzen auferlegt.

    Etwas teurer als andere Tapeten, aber überzeugt durch Qualität

    Steintapete© aldorado - Fotolia.comDie Steintapete war in den 70er Jahren bereits in Mode und verschwand dann einige Zeit von der Bildfläche. Jetzt ist sie wieder da und überzeugt in hochwertiger Optik und Qualität.

    Will man eine Wand mit Tapete in Steinoptik verzieren, muss man ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Die Steintapete ist verhältnismäßig preisintensiv, was aber in einer Relation zur hochwertigen Qualität steht und bei Vliestapeten ebenfalls der Fall ist.

    Eine Rolle Steintapete, kostet zwischen 12-25 Euro, nach oben sind wie üblich preislich keine Grenzen gesetzt. Echte Designer Steintapete kostet oftmals noch mehr.

    Um eine hochwertige und natürliche Steinoptik zu erhalten, spielt nicht nur gute Zuschnitt eine prägnante Rolle, sondern auch die Wertschätzung des Spezialklebers und bei größeren Arbeiten vielleicht besser das Tapezieren durch einen Maler-Fachbetrieb.

    Wir finden die besten Maler & Lackierer für Sie
    • Über 5.000 qualifizierte Maler & Lackierer
    • Angebote erhalten, vergleichen & sparen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Maler-Vergleich.com