Maler finden leicht gemacht!
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Maler & Lackierer
Kostenlos & unverbindlich!
1 2 3
1 2 3
Unsere Garantie: Fachbetriebe erhalten ausschließlich die Informationen, die für die Anfrage relevant sind.
Mit dem Absenden der Anfrage akzeptieren sie die Datenschutzbestimmungen.
Siegel Geprüfter Fachbetrieb Siegel Agentur für Erneuerbare Energien
Letzte Anfrage vor 20 Minuten
Anfragen heute: 20
4.6 von 5 (313 Bewertungen)

Decke streichen - So klappt's

Bevor Sie sich an die Wände machen, müssen Sie die Decke streichen. Somit werden Farbkleckse und Beschädigungen an der Wand vermieden. Damit das Streichen der Decke nicht zu schweißtreibend und anstrengend wird, gibt es passende Werkzeuge. Auch was die Vorgehensweise betrifft, gibt es beim Decke streichen einige Kniffe, damit das Ergebnis sauber und ansehnlich wird.
Jetzt Maler & Lackierer finden
  • Geprüfte Maler & Lackierer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Decke streichen - Wie anfangen?

Als erstes sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Decke farbig streichen wollen. Bedenken Sie allerdings, dass Farbe an der Decke das Raumgefühl erheblich beeinflusst. Dunkle Farbe lässt einen Raum niedriger erscheinen. Das mag im Badezimmer gemütlich wirken, kann in anderen, ohnehin sehr kleinen Räumen jedoch auch ins Gegenteil umschlagen. Im Zweifelsfall streichen Sie die Decke einfach weiß, und setzen Akzente, indem Sie lediglich die Wände streichen

Abkleben, Streichen, Fertig - darauf müssen Sie achten

Decke streichenManche werden beim Decke streichen schon an drohende Rückenschmerzen denken. Mit den richtigen Werkzeugen kommt es erst gar nicht so weit. Eine Teleskopstange und eine kleine Leiter sorgen dafür, dass jede Stelle bequem erreicht werden kann. In besonders hohen Räumen lohnt sich eventuell der Einsatz eines Rollgerüsts. 

Bevor Sie mit dem Streichen beginnen, sollten Sie alles gut abgeklebt haben. Mit Malerkrepp und Malervlies schützen Sie Wände, Fenster, Türen und Böden. Wenn sich noch Möbel im Raum befinden, so decken Sie diese mit einer dünnen Malerfolie ab, bevor Sie die Decke streichen. Damit sparen Sie sich anschließend zeitraubendes Saubermachen. 

Immer weg vom Licht

Beim Decke streichen muss man zusätzlich darauf achten, immer von der Lichtquelle weg zu arbeiten. Somit werden störende Streifen in der Decke vermieden. Am besten streicht man die Decke erst längs zum Lichteinfall, und gleich drauf quer, um einen gleichmäßigen Farbauftrag zu erreichen. In großen Räumen empfiehlt es sich, diesen Vorgang zu Zweit anzugehen, damit die Farbe an der Decke zwischenzeitlich nicht eintrocknet.

Ein professioneller Malermeister kennt alle Tricks und Kniffe, damit auch das Streichen der Decke zum gewünschten Ergebnis führt. Dabei muss man im Vergleich zur Eigenarbeit nicht unbedingt draufzahlen, ein Vergleich von Kosten & Preisen fürs streichen lohnt sich allemal. Und wer sowieso schon Rückenschmerzen hat, sollte lieber doch einen Fachmann fürs Decke streichen engagieren. 

Streichen beim Auszug empfielt sich in jedem Fall durch einen professionellen Fachbetrieb durchführen zu lassen, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen. 

Wir finden die besten Maler & Lackierer für Sie
  • Über 5.000 qualifizierte Maler & Lackierer
  • Angebote erhalten, vergleichen & sparen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur Maler-Vergleich.com
Weitere Artikel
Wand tapezieren - Tipps & Hinweise zu Malerarbeiten
Streichen beim Umzug - Rechtliche Lage & Mietvertrag
Decke streichen - So wird's gemacht
Selbstklebende Tapete - Bordüren, Wandtattoos & Fototapeten
Streichen bei Auszug? Ein Profi macht`s schnell und sauber
Wand & Wände streichen - klassische Malerarbeit mit viel Möglichkeiten
Abwaschbare Tapete für Küche - Wasserfeste PVC Tapete
Textiltapete, Samttapete & Stofftapete: die hochwertige Tapete
Fototapete - spektakuläre Skylines & faszinierende Naturschauspiele
Kosten Malerarbeiten: Preise für Material und Handwerker
Ähnliche Artikel
Erfahrungsberichte
Herr F., Lüneburg
"Für die Durchführung von Malerarbeiten habe ich einen Fachbetrieb gesucht. Der Vor-Ort Termin verlief genau nach meinen Vorstellungen. Ich wurde wirklich kompetent und ausführlich beraten. Ein klasse Preis-Leistungsverhältnis, ich war rundum zufrieden! Ich kann den Betrieb in jedem Fall weiterempfehlen."
Herr G., Rhauderfehn
"Für unser Haus waren wir auf der Suche nach einem Fachbetrieb, der ein paar Arbeiten für uns ausführt. Unter anderem sollte der Eingangsbereich gestrichen und die Treppe hat auch eine Ausbesserung des Belages verdient. Angenehme Beratung und recht schnelle Kontaktaufnahme. Die Kompetenz durch die Firma war durchaus gegeben. War alles zu unserer Zufriedenheit. Das Angebot war ausführlich und gut erstellt."
Über Maler-Vergleich.com