Professionelle Maler finden
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 20 Minuten
41 Anfragen heute
4.5 von 5 (1175 Bewertungen)

Die alte Tapete richtig entfernen

Bevor Sie einem Raum mit einer neuen Tapete ein anderes Aussehen geben können, muss man die alte Tapete entfernen. Manchmal muss man eine Tapete entfernen, weil sie Schimmel angesetzt hat. In diesem Fall muss nach dem Entfernen der Tapete der Schimmelherd bekämpft werden, damit die neue Tapete nicht das gleiche Schicksal ereilt.
Jetzt Maler & Lackierer finden
  • Geprüfte Maler & Lackierer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Tapete entfernen: das Überkleben alter Tapeten vermeiden

Tapete entfernenBeim Entfernen einer Tapete sollte man es sich nicht unbedingt leicht machen und einfach über die alte Tapete tapezieren. Wenn die alte Tapete nicht entfernt wird, können sich bei der neuen Tapete noch die Stöße und Nähte der alten abzeichnen.

Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass der aufgetragene Kleister zwar die neue Tapete an die alte klebt, letztere sich aber aufgrund der Feuchtigkeit von der Wand löst. Dann müssten Sie beide Tapeten wieder entfernen und von vorne anfangen. 

Bei Schimmelbefall umgehend die Tapete entfernen

Sollte eine Tapete Schimmel angesetzt haben, so tun Sie Ihrer Gesundheit den Gefallen und entfernen Sie diese umgehend. Außerdem sollten Sie versuchen, der Ursache des Schimmels auf die Spur zu kommen, und dieses Problem zu lösen. Womöglich haben Sie ein defektes Wasser- bzw. Heizungsrohr. In manchen Fällen kann es zu Schimmel kommen, wenn Möbelstücke zu nahe an einer Außenwand stehen.

Diesem Schimmel können Sie vorbeugen, indem Sie die Möbel an eine andere Stelle im Raum, oder mindestens 10 cm von der Wand entfernt aufstellen. Wenn Sie keine Ursache ausfindig machen können, holen Sie sich am besten einen Fachmann ins Haus. Wenn sich Schimmel auf der Tapete zeigt, kann dies ein Anzeichen sein, dass die darunterliegende Bausubstanz bereits geschädigt ist. Das bloße entfernen der Tapete ist keine nachhaltig ausreichende Maßnahme.

Eine Tapete sollte man am besten feucht entfernen

Bevor Sie Wände tapezieren können, müssen die alten Tapeten also ab. Trocken lassen sich Tapeten nur in selten entfernen. Zudem besteht die Gefahr, dass Sie mit der Tapete auch gleich den Putz von der Wand holen, und somit gleich die Wand neu verputzen müssen. Tapeten entfernt man am besten nass. Dafür gibt es spezielle Werkzeuge und Vorgehensweisen.

Die Tapete am besten mit einer Gartenspritze so nässen, eventuell mehrmals, dass sie sich fast schon von selbst von der Wand löst. Beim Decke Tapezieren wird die ganze Angelegenheit etwas komplizierter, da über Kopf gearbeitet werden muss. Manche, nicht saugfähige Tapeten muss man vorher mit einer Nagelrolle ("Tapetenigel") durchlöchern werden, damit das Wasser bzw. Lösungsmittel durchdringt und man die Tapete leicht entfernen kann.

Wenn Sie sich diese Arbeit selbst nicht zutrauen, so scheuen Sie nicht, Fachbetriebe für Malerarbeiten zu beauftragen. Sie sollten auch einen ausgiebigen Vergleich der Kosten für das Tapezieren bei mehreren Betrieben durchführen, um das beste Angebot zu erhalten.

Wir finden die besten Maler & Lackierer für Sie
  • Über 5.000 qualifizierte Maler & Lackierer
  • Angebote erhalten, vergleichen & sparen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Maler-Vergleich.com
Immer zuerst informiert
Maler Newsletter
  • Aktuelle Tipps und Trends
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neuigkeiten aus der Branche
Anzahl Abonnenten: 1311